Dies war bis vor kurzem nur wenigen Anlegern vorbehalten. Qualität und Sicherheit

Darin liegt jetzt Ihre Chance!

In turbulenten Zeiten zählt die Sicherheit mehr denn je.

  • Bulker versorgen die Welt mit Rohstoffen und gelten als "Arbeitspferde der Weltmeere"
  • Investition in die Bulkschifffahrt
     

    Günstiger Baupreis, durch Gutachten bestätigt

  • Währungsabsicherung
  • Anfangsausschüttung

Im Jahr 2010 hat CONTI insgesamt sieben Bulker zur Beteiligung angeboten.
Die Platzierung des Eigenkapitals verlief in teils atemberaubender Geschwindigkeit.

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an einem weiteren "Edelstein":
Der Supramax-Bulker konnte zu einem sehr günstigen Baupreis kontrahiert werden.
Am Tag nach der Ablieferung tritt das Schiff seine langjährige Charter an.

Weitere Details zu dieser Beteiligung mit hervorragenden Eckdaten
stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Die Conti Unternehmensgruppe ist ein Spezialist für Schiffsbeteiligungen.
Sie ging 1979 aus dem Vorgängerunternehmen Cosima Reederei hervor, das bereits 1970 gegründet worden war. Seitdem wurden von der Conti ca. 122 Schiffe finanziert.

Das gesamte Investitionsvolumen betrug über 6,2 Milliarden Euro,
wobei ca. 2,6 Milliarden Euro von Kapitalanlegern im Rahmen von Schiffsfonds beigesteuert wurden.

CONTI gehört heute mit einem Anteil von rd. 3% an der Weltcontainerflotte und rd. 2.700 Arbeitsplätzen zu Land und auf See zu den größten und modernsten Reedereien weltweit.

Die laufenden Schiffsfonds erwirtschaften z. T. erhebliche Überschüsse.

Conti legt besonderen Wert auf eine hervorragende Qualität der Schiffe, die ausnahmslos von namhaften Werften erbaut wurden. Die Reederei Conti unterhält mit ihren Containerschiffen ein dichtes Routennetz, das alle wichtigen Häfen auf den Weltmeeren bedient.

Mehr als 53.500 Beteiligungen haben bislang in Schiffsfonds von Conti investiert. Nicht wenige Gesellschafter sind CONTI seit dem ersten Schiff treu geblieben. Viele ihrer Töchter und Söhne führen diese erfolgreiche Partnerschaft inzwischen fort. Der beste Beweis für das Vertrauen und die Zufriedenheit der Anleger: 70% des Eigenkapitals für neue Schiffe werden regelmäßig von Wideranlegern gezeichnet.

Die Beliebtheit und Akzeptanz zeigt sich besonders darin, dass eine erhebliche Zahl der Kapitalanleger ihre Gewinne wieder in neuen Schiffsbeteiligungen von Conti angelegt haben.

Die Attraktivität von Schiffsbeteiligungen als Kapitalanlage beruht auf den steuerlichen Vorteilen. Das investierte Geld ist längerfristig gebunden und die Risiken sind für gewöhnlich auch höher als bei anderen Investments. Steuern sparen mit Schiffsbeteiligungen ist ein Grund für die Popolarität von Schiffsbeteiligungen.

Die Vertragspartner der Gesamtkonzeption lassen schon heute den Schluss zu,
dass dieses Beteiligungsangebot zur Extraklasse gehört.


Die steuerlichen Hinweise sind nicht als Beratungsleistung zu betrachten.
Bei Fragen zu diesem Thema wenden sie sich an Ihren Steuerberater.

(Quelle: Conti, )


Für nähere Informationen fragen Sie uns per Kontaktformular.


Conti Unternehmensgruppe
Anbieter von Schiffsbeteiligungen Schiffsfonds

Jetzt auch für Sie dieses:
Finanz-Instrument
Schiffsbeteiligung Bulker

Dokumente zum Download:


Vorteile MS
Prospekt MS Unternehmensinformationen
 Leistungsbilanz der Conti
Antrag Fond
Leitfaden
_

Conti Reederei MS Conti Saphir 7% Anlage, Bild der Hanjin Copenhagen NSB Conti Reederei
(Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für Wertentwicklung in der Zukunft)
 

Für Schiffsinteressierte sowie Seeleute der DSR empfehlen wir die Seite www.musterrolle.de

Investmentfonds